Der Sänger

Kay´s Vater „Karl Scheffel“, studierte in seiner Jugend gemeinsam mit dem berühmten Opern Bariton „Hermann Prey“, Gesang, Der Tenor Karl Scheffel gründete dann in der Nachkriegszeit sein eigenes Jazz Gesangs-Trio. Das erfolgreiche Scheffel-Trio avancierte schnell zum Star Trio Berlins und war ständiger Gast in den beliebten Fernsehshow, wie z.B. „Da lacht der Bär“, oder „Ein Kessel Buntes“.

Was der Vater gesanglich an seine Söhne weitergegeben hat, spiegelt sich heute in Kay´s Auftritten brillant wieder. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass die Farbe und der Umfang seiner Stimme, ihm erlauben, angefangen bei „Elvis Presley“ über Frank Sinatra, bis hin zu den heute schon legendären Blues Brothers, diese Stars auf seine Weise zu interpretieren.

Kay Scheffel diverse Auftritte Maxwell Street Orchestra
Hörprobe Kay Scheffel und das Maxwell Street Orchestra, Lied gesungen von "Nelly Patty":

Ihr Browser unterstützt leider kein Flash, deshalb können Sie die Hörproben nicht abspielen.

Kay Scheffel als Elvis
Hörprobe CC-Rider/Elvis Memories (mp3):

Ihr Browser unterstützt leider kein Flash, deshalb können Sie die Hörproben nicht abspielen.

Blues Brothers
Hörprobe Everybody/Blues Brothers (mp3):

Ihr Browser unterstützt leider kein Flash, deshalb können Sie die Hörproben nicht abspielen.

Kay Scheffel
Hörprobe Kornlied von Heinz Erhardt (mp3):

Ihr Browser unterstützt leider kein Flash, deshalb können Sie die Hörproben nicht abspielen.

Kay Scheffel
Hörprobe Fly me.../Frankie Boy (mp3):

Ihr Browser unterstützt leider kein Flash, deshalb können Sie die Hörproben nicht abspielen.